ERL Immobilien AG steigt erfolgreich von Lohn XL auf die Sage HR Suite um

Die ERL Immobilien AG zählt zu den großen Namen der Baubranche und ist Marktführer für altersgerechte Immobilien in Süddeutschland. Das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Deggendorf schafft zukunftsgerechte Wohnformen von der Entwicklung über Planung und Bau bis zur Verwaltung. Als Experten für Wohnen im Alter steht ERL Städten & Gemeinden, Bewohnern und Pflegebedürftigen sowie Anlegern und Partnern als vertrauensvoller Ansprechpartner zur Seite. Für eine zuverlässige Entgeltabrechnung der 440 Mitarbeiter:innen ist ERL 2020 erfolgreich von der Software Lohn XL auf die Sage HR Suite umgestiegen. Die Einführung der neuen Software ermöglicht eine moderne Lohnabrechnung unter Berücksichtigung der bauspezifischen Besonderheiten.

Bericht als PDF downloaden

 

Firmenname ERL Immobilien AG
Standort Deggendorf
Branche Bauhauptgewerbe
Mitarbeiterzahl 440
Betreuung seit April 2020
Projektfokus HR

Projektverlauf

Projektauftakt

Sabine Schaffhauser begleitet ERL bereits seit den Anfangsjahren und ist im Unternehmen für die Gehaltsabrechnung verantwortlich. Ein starkes Mitarbeiterwachstum und die Abrechnung von drei unterschiedlichen Tarifgruppen (Bau-, Heizungs- und Metalltarif) erforderte den Umstieg auf ein modernes Abrechnungssystem, das alle Spezifikationen verlässlich abbildet. Den Projektbeginn bildeten die Migration der Personalstammdaten sowie die Anlage der Mandanten und Lohnarten. Nach drei Monate Implementierungszeit und zwei Parallelabrechnungen konnte zum 01. Juni  2020 auf die Sage HR Personalabrechnung gewechselt werden. 

Erfolge

„Die erste Abrechnung lief recht gut. Wir mussten natürlich kleine Korrekturen vornehmen wie z.B. Urlaubstage anpassen, die noch nicht in der Sage HR Suite gepflegt waren, aber im Großen und Ganzen waren wir positiv überrascht,“ erzählt Sabine Schaffhauser. Insbesondere das automatisierte Meldewesen über den Onlineservice wird sehr geschätzt: „Früher haben wir Meldungen und Beitragsnachweise über sv.net/comfort erledigt. Sogar mit weniger abzurechnenden Mitarbeiter:innen war das sehr zeitintensiv. Mit dem integrierten HR Data Service funktioniert das wesentlich komfortabler und ist für uns eine große Erleichterung.“

Ausblick

Der erfolgreiche Umstieg bildet für ERL die Basis, um gemeinsam mit den DPS BS Beraterinnen die Prozesse in der Abrechnung kontinuierlich weiterzuentwickeln. So hat ERL mit der Einführung eines Zeiterfassungssystems samt Übertrag von Arbeitsstunden und Fehlzeiten in die Sage HR Suite bereits einen neuen Meilenstein im Visier, der die tägliche Arbeit noch schneller und effizienter gestaltet.

zur Übersicht

Support

Support

Mo - Fr: 8 - 17 Uhr

Zentrale: +49 89 2488350 00
ERP Support: +49 89 2488350 10
HR Support: +49 89 2488350 11
IT-Helpdesk: +49 89 2488350 12

Remote Support mit TeamViewer Fernzugriff
mit TeamViewer