EMB digitalisiert mit der Sage 100 + ADASMA den gesamten Innen- & Außendienst

Die EMB Baumaschinen Handelsgesellschaft mbH (EMB) mit Sitz in Neukirchen vorm Wald ist ein familiengeführtes Unternehmen, das auf den Vertrieb von Baumaschinen spezialisiert ist. Als süddeutscher Exklusivpartner von KOBELCO - einer weltweit bekannten und anerkannten Marke für Hydraulikbagger - vereinen beide Unternehmen die Kompetenz eines Familienunternehmens mit höchster japanischer Qualität. So begleitet das mittelständische Unternehmen der Familie Ellinger seit mehr als drei Jahrzehnten Kund:innen bei der Projektumsetzung in den Bereichen Abbruch, Bohrtechnik, Forst, Fläche & Tiefe sowie Fahrzeugrecycling.

Bericht als PDF downloaden

 

Firmenname EMB Baumaschinen Handelsgesellschaft mbH
Standort Neukirchen vorm Wald
Branche Baumaschinen
Betreuung seit Dezember 2005
Projektfokus ERP, ADASMA

Projektverlauf

Projektauftakt

2005 erfolgte der Umstieg auf das ERP-System Sage Office Line mit dem Microsoft SQL-Datenbankserver und den Modulen Warenwirtschaft sowie Rechnungswesen. Mit dem Wechsel des ERP-Systems fiel auch der Startschuss für die Zusammenarbeit zwischen EMB und der jetzigen DPS Business Solutions GmbH (DPS BS). Herr Mautner, Projektleiter bei EMB, war auf der Suche nach einer Lösung um den Innendienst zu digitalisieren. Die von der DPS BS in Zusammenarbeit mit H&S programmierte Anbindung an das ERP-System Sage 100 ermöglicht den Anwender:innen ohne manuellen Übertragungsaufwand eine regelmäßige Synchronisierung der Kunden-, Artikel- und Lieferantendaten. „Der ausschlaggebende Punkt für die Projektrealisierung war der erste Webcast, in dem uns dargestellt wurde, welche Möglichkeiten wir mit der Software haben“, so Herr Mautner.

 

Erfolge

Vor der Einführung von ADASMA wurden Kosten- und Abrechnungsbelege manuell in die Sage 100 eingetippt. Hier war es nicht selten der Fall, dass Zettel verloren gingen oder Fehler beim Einpflegen gemacht wurden. Über die digitale Abwicklung werden nun die Berichte automatisch synchronisiert und dank der Schnittstelle in die Sage 100 eingepflegt. EMB hat mit der Einführung den vorher hohen zeitlichen Aufwand und die Fehlerquote auf ein Minimum reduziert. „Ein weiterer schöner Nebeneffekt der Synchronisation ist die bessere Pflege der Stammdaten“, berichtet Herr Mautner. Der Vertrieb kann so direkt beim Kunden Stammdatenänderungen vornehmen und die Daten landen in Echtzeit in der Sage 100. Auch Mengenbuchungen laufen mittlerweile dank des integrierten QR-Code-Systems im Lager digital ab. „Unsere Mitarbeiter:innen sehen ADASMA als echten Benefit“, freut sich Herr Mautner. Mittlerweile arbeitet sowohl der Innen-, als auch der Außendienst mit ADASMA und wickelt seit dieser Zeit alle Serviceberichte digital ab.

Ausblick

Herr Mautner blickt positiv in die Zukunft und sieht noch viel Optimierungspotenzial. „Am Beispiel von ADASMA haben wir gesehen, dass aufkommende Anforderungen im Mittelstand oft schneller umgesetzt werden können als man denkt.“ So konnten einige interne Prozesse, die zuvor noch in Papierform gelaufen sind, digitalisiert werden. Als Nächstes plant EMB die Einführung eines Dokumenten-Management-Systems mit der DPS BS sowie ein Baumaschinen-Vermietungssystems.

zur Übersicht

Support

Support

Mo - Fr: 8 - 17 Uhr

Zentrale: +49 89 2488350 00
ERP Support: +49 89 2488350 10
HR Support: +49 89 2488350 11
IT-Helpdesk: +49 89 2488350 12

Remote Support mit TeamViewer Fernzugriff
mit TeamViewer