Elried Markierungssysteme - Wachstum mit der Sage 100

Die Elried Markierungssysteme GmbH ist ein dynamisches, stark wachsendes Unternehmen mit Fokus auf den industriellen Inkjet Bereich. Das Ziel ist die Versorgung von Firmen mit Systemen, um Informationen in bester Qualität auf die verschiedenen Oberflächen Ihrer Produkte aufzubringen. Zusammen mit der edding AG werden hierfür hoch moderne Inkjet Systeme für die Industrie entwickelt und gebaut.

Um das weitere Wachstum zu unterstützen und Prozesse zu beschleunigen, setzt Elried auf die Sage 100 mit Warenwirtschaft und Rechnungswesen. Das ERP-System wird mit xRM, einem B2B -Webshop und eigene Produkte der DPS BS zu einem hochfunktionalen Softwaresystem erweitert, mit dem alle Aufgaben und Prozessen an einem Ort verwaltet werden.

Firmenname Elried Markierungssysteme GmbH
Standort Oberhaching b. München
Branche Industrielle Markierung und Kennzeichnung
Mitarbeiterzahl 35
Betreuung seit 2014
Projektfokus ERP

„Die Werte, die wir unseren Kunden gegenüber bringen, erfahren wir selbst seit Jahren in der Zusammenarbeit mit der DPS BS: Durch Fairness, Ehrlichkeit und serviceorientiertem Handel haben wir während des ganzen Projektes immer Lösungen auf Augenhöhe gefunden“.

 

Bastian Hofberger, Elried Markierungssysteme GmbH

Projektverlauf

Anforderungen

Schon als sich Elried vor vielen Jahren für die Sage Office Line entschieden hat, war das erklärte Ziel, eine betriebswirtschaftliche Software für das gesamte Unternehmen zu haben. Die Verwaltung aller wichtigen Prozesse in einer Softwarelösung war die Voraussetzung dafür, Abläufe im Tagesgeschäft effizienter und kundenorientierter zu gestalten.

Projektstart Sage Office Line

Zu Beginn der Betreuung wurde das Rechnungswesen für die interne Finanzbuchhaltung eingeführt. Und parallel dazu die Warenwirtschaft zur Abwicklung der Geschäftsprozesse von Angebot und Auftragsbestätigung über Faktura und Lieferung bis hin zur Lagerverwaltung.

Weitere Funktionen

Mit der Einführung des Sage-Webshops im B2B-Bereich können Kunden Aufträge platzieren, die dann automatisiert in der Software verarbeitet werden. Dadurch wird die Auftragsabwicklung beschleunigt und termingerechte Lieferungen sind mühelos möglich.

Durch die Anbindung der Mobilen Datenerfassung (MDE) aus dem Produktportfolio der DPS BS konnten zudem alle Abläufe der Lagerverwaltung digitalisiert werden. Lagerbewegungen können so mithilfe von Barcodes und Handscannern dokumentiert und nahtlos in das ERP-System übertragen werden.

Eine Versandschnittstelle ermöglicht die Anbindung relevanter Dienstleister wie UPS, GLS oder TNT.

Upgrade Sage 100 - weitere Module

Ein Anspruch von Elried ist seit jeher, möglichst aktuelle Versionen einzusetzen. So folgte im Jahr 2018 das Upgrade auf die Sage 100, um die neue Technologie mit z.B. optimierter Suche oder anwenderfreundlichere Masken zu nutzen. Kurz darauf wurde die Installation um das integrierte CRM-System xRM ergänzt. Über das Kontaktmanagement mit Aktivitäten und zentral abgelegte Notizen zu Kunden entsteht eine perfekte Kundenhistorie. Themen wie Chargen- und Seriennummern werden durch die Standardfunktionalität innerhalb der Sage 100 gelöst. Dies ist wichtig, um die Identifikation einzelner Artikel zu ermöglichen und so z.B. die Garantieabwicklung optimieren zu können.Aktuell wird das Zusatzmodul „Mahnungen Plus“ der DPS BS eingeführt, das durch einen automatisierten Mahnprozess weitere Erleichterung im Arbeitsablauf bietet.

Fazit

Rechnungswesen, Warenwirtschaft, xRM und Webshop aus einer Hand: Dieses Ziel hat Elried in Zusammenarbeit mit der DPS BS mehr als erreicht. Mittlerweile arbeitet der gesamte Betrieb von ID bis Technik mit der Warenwirtschaft und xRM sowie zwei User mit dem Rechnungswesen. Durch zusätzliche Tools wie die MDE, dem Webshop oder xRM wurde darüber hinaus die Digitalisierung vorangetrieben, die Pflege der Kundenbeziehungen verbessert und damit eine höhere Kundenbindung erreicht.

zur Übersicht

Support

Support

Mo - Do: 9 - 12 Uhr | 13 - 16:30 Uhr
Fr: 9 - 12 Uhr | 13 - 15 Uhr

Zentrale: +49 89 2488350 00
ERP Support: +49 89 2488350 10
HR Support: +49 89 2488350 11

Remote Support mit TeamViewer Fernzugriff
mit TeamViewer