Mobile Datenerfassung

Endlich Schluss mit aufwendiger Inventur und chaotischer Lagerwirtschaft: Mit der mobilen Datenerfassung (MDE) bringen Sie Ordnung in Ihr Lager und erledigen Prozesse schneller, effizienter und sicherer. Gehen Sie durch Ihr Lager und erfassen Sie die Lagerbestände einfach und schnell per Handscanner. Durch den Einsatz von Barcodes und das visuelle Feedback beim Scanvorgang senken Sie die Fehlerquote bei der Erfassung der Bestände und sparen wertvolle Zeit. Mit Live-Aktualisierungen sehen Sie die erfassten Bestände sofort in der Inventurzählliste der Sage 100.

Effizient

Die lästige Papierstapelei gehört der Vergangenheit an. Mit der MDE erledigen Sie alles bequem und digital.

Intuitiv

Die Bedienung ist kinderleicht. Nutzen Sie mobile Terminals und arbeiten Sie intuitiv.

Anpassbar

Passen Sie Belege ganz nach Ihrem Workflow an. Mit individualisierbaren Belegaktionen gestalten Sie alles so, wie es am besten zu Ihnen passt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Signifikante Verbesserung der Inventurergebnisse

Keine manuelle Nacherfassung der Bestände

Schnelle Erfassung der Belege durch Artikel-Barcodes

Einfaches Handling von Chargen- und Seriennummern

Live-Aktualisierung direkt in der Sage 100

Reduzierung der Fehlerquote durch Vermeidung von Medienbrüchen

Profitieren Sie von effizienten Lagerprozessen

Buchen Sie direkt vor Ort

Nutzen Sie ein MDE-Gerät, um alle relevanten Belege wie Bestellungen, Aufträge, Warenein- und -ausgangsbelege sowie manuelle Lagerungen direkt im Lager zu erstellen oder abzuarbeiten. Die Datenerfassung ist dabei sowohl durch manuelle Eingabe, als auch durch Scanner möglich.

Behalten Sie wichtige Informationen im Blick

Mit der MDE behalten Sie immer den Überblick über Ihre Artikelbestände und die Verfügbarkeit Ihrer Lagerplätze. Auf dem MDE-Gerät können Sie jederzeit eine Bestandsabfrage durchführen und sich beispielsweise anzeigen lassen, welche Artikel in welcher Menge an dem gescannten Lagerplatz vorhanden sind.

Erledigen Sie Ihre Inventur einfacher denn je

Inventuren beanspruchen viel Zeit und Ressourcen im Unternehmen. Dank des MDE-Geräts wird die regelmäßige Inventur mit mobilen Endgeräten unkompliziert. Sie können alle aktiven Inventuren der Warenwirtschaft abarbeiten und die bereits gezählten Bestände einsehen. Da jede Erfassung direkt in die Datenbank der Warenwirtschaft übertragen wird, entfällt auch das mühselige Abtippen von Inventurlisten. Ihre Inventur verläuft schnell und reibungslos.

MDE - Overlay macht die Inventur professioneller

Ihr MDE-Gerät ermöglicht es Ihnen, Fotos aufzunehmen und diese zusammen mit einem Kommentar am Beleg zu hinterlegen. Auf diese Weise können Sie Beschädigungen an der Ware oder andere wichtige Informationen ganz einfach in Ihrer Warenwirtschaft festhalten.

Mehr Durchblick dank einheitlicher Daten

Die DPS|BS Module sind perfekt aufeinander abgestimmt. Nutzen Sie die Vorteile einer nahtlosen Integration der MDE in die Sage 100 Warenwirtschaft und damit einer einheitlichen Datenhaltung. Alle erfassten Informationen werden direkt aus dem Lager vom MDE-Gerät in die Warenwirtschaft übertragen. Dadurch vermeiden Sie Systembrüche, arbeiten effizient sowie fehlerfrei und behalten minutengenau den Wert Ihres Unternehmens im Auge.

Passen Sie die MDE an Ihre Wünsche und Bedürfnisse an

Dank der individuellen Anpassbarkeit lässt sich die MDE perfekt in Ihre Unternehmensprozesse integrieren. Ihr individueller Ablauf im Lager kann eins zu eins abgebildet werden. Sie entscheiden, welche Belege erstellt und bearbeitet werden sollen und mit welchen Details und Freiheitsgraden das geschehen soll. Zusätzlich sind alle Aktionsschalter in ihrer Bezeichnung, Farbgebung, Reihenfolge und ihrem Symbol individualisierbar. Auf diese Weise erhalten Sie eine Software, die auf Sie zugeschnitten, leicht bedienbar ist und eine gezielte Nutzerführung bietet.

Mobile Datenerfassung im Einsatz

Erfassen und bearbeiten Sie Ihre Daten digital im Lager

Als voll integriertes Modul in Ihre Warenwirtschaft bietet Ihnen die die MDE eine Vielzahl praktischer Funktionen für eine digitale Lagerverwaltung.

1. Artikeldetails (Auskunft):

Die Funktion „Artikeldetails“ bietet eine detaillierte Übersicht über einen gescannten Artikel. Hierbei werden nicht nur grundlegende Informationen wie der Lagerort bereitgestellt, sondern auch visuelle Elemente wie Bilder integriert. Zusätzlich identifiziert die Funktion, ob der Artikel einer Seriennummern- oder Chargenpflicht unterliegt, was eine präzise Verfolgung und Verwaltung ermöglicht.

  • Gibt Informationen zum gescannten Artikelpreis.
  • Zeigt den Lagerort des Artikels an und bietet visuelle Details wie Bilder.
  • Identifiziert, ob der Artikel seriennummern- oder chargenpflichtig ist.
2. Lagerdetails (Auskunft):

Diese Funktion gewährt umfassende Einblicke in die Details eines gescannten Lagers. Neben grundlegenden Informationen wie dem Lagerstandort bietet sie eine vollständige Liste der sich im Lager befindlichen Artikel. Dadurch erhalten Nutzer einen klaren Überblick über ihre Lagerbestände und können Bedarfe präzise planen.

  • Liefert umfassende Informationen über das gescannte Lager.
  • Enthält Angaben zum Lagerstandort.
3. Lagerbuchungen:

Die Möglichkeit zu manuellen Lagerbuchungen ermöglicht es, flexibel auf Veränderungen im Lagerbestand zu reagieren. Durch manuelle Entnahmen, Zugänge oder interne Umbuchungen können Anpassungen schnell und unkompliziert vorgenommen werden. Dies fördert eine dynamische und effiziente Lagerverwaltung.

  • Ermöglicht manuelle Entnahmen, Zugänge und interne Umbuchungen von Artikeln zwischen den Lagern.
4. Inventur

Im Rahmen der Inventur unterstützt diese Funktion die einfache Abwicklung von zuvor in Sage erstellten Zähllisten. Dies erleichtert den Prozess der Bestandsaufnahme erheblich und gewährleistet eine genaue und zeitnahe Aktualisierung der Lagerbestände.

  • Vereinfacht die Bearbeitung von zuvor in Sage erstellten Zähllisten für eine effiziente Bestandsaufnahme.
5. Wareneingang

Die Funktion "Wareneingang" ermöglicht die problemlose Verbuchung von Bestellbelegen. Durch die effiziente Abwicklung des Wareneingangsprozesses wird nicht nur die Genauigkeit der Bestandsdaten sichergestellt, sondern auch eine reibungslose Integration von gelieferten Waren in den Lagerbestand gewährleistet.

  • Erlaubt die Buchung von Bestellbelegen für einen reibungslosen Wareneingangsprozess.

 

6. Warenausgang

Hierbei handelt es sich um eine Funktion, die die Verbuchung von Auftragsbelegen zu einem Lieferschein unterstützt. Dies trägt dazu bei, einen geordneten und effizienten Warenausgangsprozess zu gewährleisten, was besonders für eine termingerechte Lieferung und Kundenzufriedenheit von entscheidender Bedeutung ist.

  • Unterstützt die Verbuchung von Auftragsbelegen zu einem Lieferschein für einen effektiven Warenausgang.

 

7. Sage Kommissionierung:

Die Funktion „Sage Kommissionierung“ ist darauf ausgerichtet, den Prozess der Auftragszusammenstellung zu unterstützen. Sie ermöglicht die effiziente Verarbeitung von in Sage erstellten Kommissionspicklisten durch die MDE. Dies erleichtert nicht nur die Kommissionierung, sondern sorgt auch für eine präzise Umsetzung von Kundenaufträgen.

  • Hilft bei der Verarbeitung von in Sage erstellten Kommissionspicklisten durch die MDE.
8. Dispostapel:

Durch die Dispostapel-Funktion können Materialbedarfe effektiv erfasst und Dispostapeln generiert werden. Dies ermöglicht eine gezielte Planung von Materialressourcen und trägt dazu bei, Engpässe zu vermeiden. Die Nutzung dieser Funktion verbessert die Gesamteffizienz in der Materialwirtschaft erheblich.

  • Ermöglicht das Erfassen und Erzeugen von Dispostapeln (Materialbedarf) über die MDE.
9. Transitbelege

Erfassung und Abschluss von Transitbelegen sind entscheidend für einen reibungslosen Materialfluss zwischen verschiedenen Standorten. Diese Funktion ermöglicht die Verfolgung von Materialbewegungen während des Transports und gewährleistet eine genaue Kontrolle über Standort und Zustand der Güter.

  • Erfasst und schließt Transitbelege ab, um einen reibungslosen Materialfluss zu gewährleisten.
10. Rücklieferscheine

Rücklieferscheine ermöglichen die präzise Verbuchung von Rücksendungen zu bestehenden Vorgängen. Dies schafft Transparenz im Rückgabeprozess und ermöglicht, die Ursachen von Rücksendungen zu analysieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

  • Verbucht Rücklieferscheine zu existierenden Vorgängen für eine transparente Rückverfolgung.
11. Lagerpickliste

Die Lagerpickliste-Funktion ermöglicht die Erstellung individueller Picklisten in Sage. Diese Listen dienen als Orientierungshilfe für das Kommissionierungspersonal, um Materialien auf einen definierten Ziellagerplatz zu verbringen. Dies steigert die Effizienz des Kommissionierungsprozesses erheblich.

  • Erstellt individuelle Picklisten in Sage, um Material auf einen definierten Ziellagerplatz zu verbringen.
12. Ladungsträger/Versandeinheiten (LHM):

Die Verwaltung von Ladungsträgern ist für einen reibungslosen Versandprozess von entscheidender Bedeutung. Diese Funktion ermöglicht die präzise Handhabung von Versandeinheiten, was nicht nur die Effizienz, sondern auch Sicherheit und Integrität der Waren während des Transports gewährleistet.

  • Verwaltet Ladungsträger für eine effiziente Handhabung von Versandeinheiten.
13. Bereitstellung

Die Funktion Bereitstellung ermöglicht die gezielte Vorbereitung von Materialien auf einem Ziellager für kommende Fertigungsaufträge. Dies gewährleistet eine schnelle und reibungslose Materialverfügbarkeit, was wiederum die Produktionsprozesse optimiert.

  • Stellt Material auf einem Ziellager für Fertigungsaufträge bereit, um eine reibungslose Produktion zu gewährleisten.
14. Rückmeldung

Durch die Übermittlung von Materialrückmeldungen ins PPS Rückmeldemodul für Fertigungsaufträge ermöglicht diese Funktion eine detaillierte Rückverfolgung und Analyse von Produktionsprozessen. Dies ist entscheidend für die kontinuierliche Verbesserung und Anpassung der Fertigungsstrategien.

  • Übermittelt Materialrückmeldungen ins PPS Rückmeldemodul für Fertigungsaufträge zur Verfolgung und Analyse.
15. Interne Fertigungsaufträge

Die Funktion „Interne Fertigungsaufträge“ erleichtert das Zurückmelden von internen Fertigungsaufträgen für Produktionsstücklisten. Dies trägt zur präzisen Verfolgung von Produktionsfortschritten und zur Sicherstellung einer korrekten Bestandsführung bei.

  • Ermöglicht das Zurückmelden von internen Fertigungsaufträgen für Produktionsstücklisten.
16. Seriennummern/Chargennummern:

Die Funktion „Seriennummern/Chargennummern“ bietet umfassende Unterstützung für Serien- und Chargennummern in sämtlichen lagerrelevanten Prozessen. Dies ermöglicht eine präzise Nachverfolgung von Produkten durch alle Phasen des Warenflusses, was nicht nur die Rückverfolgbarkeit verbessert, sondern auch die Einhaltung von Qualitäts- und Sicherheitsstandards sicherstellt.

  • Umfassende Unterstützung in lagerrelevanten Prozessen.
  • Präzise Nachverfolgung von Produkten für verbesserte Rückverfolgbarkeit und Einhaltung von Standards.
17. Handelsstücklisten:

Die Funktion “Handelsstücklisten“ ermöglicht die hierarchische Auflösung von Handelsstücklisten in ihre Elemente. Dies erleichtert das effiziente Picken von Einzelteilen, wodurch der Kommissionierprozess optimiert wird. Eine präzise Handhabung von Stücklisten trägt dazu bei, Fehler zu minimieren und die Genauigkeit bei der Zusammenstellung von Aufträgen zu maximieren.

  • Hierarchische Auflösung von Handelsstücklisten.
  • Effizientes Picken von Einzelteilen für optimierten Kommissionier-Prozess.
18. Artikelvarianten:

Die Unterstützung von Sage Artikelvarianten durch die MDE ermöglicht eine flexible Verwaltung von Produktvarianten. Dies ist besonders relevant in Branchen, in denen Produkte in verschiedenen Ausführungen angeboten werden. Die Funktion trägt dazu bei, eine genaue Bestandsführung und präzise Abwicklung von Aufträgen für unterschiedliche Produktvarianten sicherzustellen.

  • Flexible Verwaltung von Sage Artikelvarianten.
  • Genauigkeit bei Bestandsführung und Auftragsabwicklung für verschiedene Produktvarianten
19. Erzeugen von Etiketten:

Die Funktion „Erzeugen von Etiketten“ ermöglicht die Erstellung von Etiketten für Artikel, Lager, Seriennummern und Chargen. Hierbei ist zu beachten, dass die Lösung „Etiketten Basic“ sowie gegebenenfalls individuelles Anpassen notwendig sind. Dies bietet nicht nur eine klare Kennzeichnung von Waren, sondern unterstützt auch die Einhaltung von Compliance-Anforderungen.

  • Erstellung von Etiketten für Artikel, Lager, Seriennummern und Chargen.
  • Erfordert „Etiketten Basic“ und ggf. individuelles Anpassen.
20. Ablage von Bildern ins Sage DMS oder die Sage Sammelmappe:

Diese Funktion ermöglicht die nahtlose Integration von Bildern in das Sage Dokumentenmanagementsystem (DMS) oder die Sage Sammelmappe. Dies ist besonders nützlich für die Archivierung von visuellen Informationen wie Produktbilder oder Dokumente, die mit bestimmten Lagerprozessen verknüpft sind. Eine visuelle Dokumentation trägt zur Transparenz und Verständlichkeit der Prozesse bei.

  • Integration von Bildern in Sage DMS oder Sammelmappe.
  • Visuelle Dokumentation
21. Verwalten von Versandeinheiten (NVE Nummern):

Die Funktion „Verwalten von Versandeinheiten“ ermöglicht die effiziente Handhabung von Versandeinheiten, insbesondere durch die Nutzung von NVE (Nummer der Versandeinheit). Dies trägt zur Optimierung von Versandprozessen bei, indem eine klare Identifikation und Verfolgung von Versandeinheiten gewährleistet wird.

  • Effiziente Handhabung von Versandeinheiten durch NVE Nummern.
  • Optimierung von Versandprozessen durch klare Identifikation und Verfolgung.

MDE Preise und Pakete

Der MDE Device CAL kann für 10€/Monat erworben werden

Basic

ab 49€ mtl.

 

  • Artikeldetails
  • Lagerdetails
  • Lagerbuchung
  • Inventur
  • Wareneingang
  • Seriennummern/Chargennummern
  • Handelsstücklisten
  • Artikelvarianten

Professional

ab 69€ mtl.

 

  • Artikeldetails
  • Lagerdetails
  • Lagerbuchung
  • Inventur
  • Wareneingang
  • Warenausgang
  • Sage Kommissionierung
  • Dispostapel
  • Transitbelege
  • Rücklieferschein
  • Seriennummern/Chargennummern
  • Handelsstücklisten
  • Artikelvarianten
  • Erzeugen von Etiketten

Enterprise

ab 99€ mtl.

 

  • Artikeldetails
  • Lagerdetails
  • Lagerbuchung
  • Inventur
  • Wareneingang
  • Warenausgang
  • Sage Kommissionierung
  • Dispostapel
  • Transitbelege
  • Rücklieferschein
  • Lagerpickliste
  • Ladungsträger/Versandeinheiten
  • Bereitstellung
  • Rückmeldung
  • Interne Fertigungsaufträge
  • Seriennummern/Chargennummern
  • Handelsstücklisten
  • Artikelvarianten
  • Erzeugen von Etiketten
  • Ablage von Bildern ins DMS
  • Verwalten von Versandeinheiten
  • BDE Features zzgl. 49€/Monat

Optimieren Sie Ihr Lager!

Wir beraten Sie unverbindlich, wie Sie mit der MDE für die Sage 100 Ihre Lagerwirtschaft optimieren. Jetzt anfragen!

 

 

 

DPS Business Solutions GmbH verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur zur Verwaltung Ihrer Anfrage und zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen.

Um Ihnen die gewünschten Inhalte bereitzustellen, müssen wir Ihre persönlichen Daten speichern und verarbeiten. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre persönlichen Daten für diesen Zweck speichern, aktivieren Sie bitte das folgende Kontrollkästchen.

Bitte addieren Sie 5 und 4.