IT-Betreuung für kleine und mittelständische Unternehmen

Die IT Betreuung bietet Ihnen zuverlässige Entlastung für alle Soft- und Hardwarebelange. Wir statten Sie auf Wunsch mit fehlersicheren Lösungen und Produkten aus, die in der DPS BS täglich im Einsatz sind. Denn uns beschäftigen im Arbeitsalltag die gleichen Themen wie Sie: digitales, sicheres und mobiles Arbeiten mit einer zuverlässigen IT-Infrastruktur, die entlastet und pflegeleicht ist.

Bei uns gibt es keine Betreuung von der Stange - wir schneiden das Betreuungspaket auf Ihre Anforderungen und Ressourcen zu. Dabei binden wir uns nicht an feste Hardwarepartner und können Sie so markenunabhängig beraten und flexibel auf Ihre Wünsche eingehen. Alle Produkte und Lösungen, die im Rahmen der IT Betreuung erhältlich sind, lassen sich On-Premise oder aus der Cloud in unserem Hosting nutzen.

Für welche Unternehmen eignet sich die IT Betreuung?

Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung, die sich einen Ansprechpartner für alle Soft- und Hardwarethemen wünschen.

Unternehmen mit einer kleinen IT-Abteilung, die gezielt Prozesse auslagern und das vorhandene Fachpersonal entlasten möchten.

Unternehmen deren eigene IT-Abteilung nur speziell definierte Prozesse durchführt und alles weitere über einen Dienstleister abwickelt.

Leistungen (Auszug):

Alle angebotenen Produkte können entweder lokal auf Ihren Rechner installiert oder in unseren Rechenzentren gehostet werden.

Telefonie

3CX - Sichere Telefonie und Webmeetings

3CX bietet Ihnen eine vollumfängliche, unmittelbar einsatzbereite Kommunikationslösung. Auf offenen Standards basierend macht die softwarebasierte Telefonanlage sowohl die Installation als auch die Verwaltung Ihres Telefonsystems einfacher als je zuvor. Nutzen Sie sichere Audio und Videotelefonie, praktische Chatfunktionen und intuitive Planer für Webkonferenzen und Webinare.

Download Flyer

Security

Kaspersky for Business

Kaspersky ist die absolute Nr. 1 für Virenschutz und Internetsicherheit. Die Kaspersky Endpoint Security for Business kombiniert mehrschichtige Sicherheit mit erweiterten Kontrolltools und bietet Ihnen damit eine flexible Sicherheitslösung, die sich schnell an neue Bedrohungen anpasst. Die Sicherheits- und Verwaltungskonsole steigert die Effizienz, während zusätzliche Verteidigungsebenen Schwachstellen beseitigen und vertrauliche Daten weiter schützen.

Download Flyer

Security

Data Protection Safe

Dateien DSGVO-konform speichern, teilen und bearbeiten. Der Data Protection Safe speichert Ihre Daten auf gesicherten Servern und Sie können trotzdem aus der Cloud darauf zugreifen. Ideal für die Einhaltung der DSGVO und den Umgang mit sensiblen Kundendaten. Alle Dateien werden in gewohnten Ordnerstrukturen angelegt, der Zugriff kann durch die Rechteverwaltung geregelt werden. Eignet sich auch für den Austausch mit externen Partner.

IT Betreuung für Ihr Unternehmen

IT-Betreuung oder IT-Service bezeichnet im Wesentlichen die Versorgung der eingesetzten Soft- und Hardware durch einen Dienstleister. Für die Versorgung der Infrastruktur stellt ein IT-Dienstleister umfassende Service- und Supportleistungen bereit. IT-Support kann privat oder gewerblich in Anspruch genommen werden. Eine IT-Betreuung für Unternehmen gibt es in unterschiedlichen Ausprägungen und sie reicht von der Verwaltung einzelner Komponenten wie z.B. dem E-Mail Server bis zur Instandhaltung der gesamten Infrastruktur oder Hosting Services. Den Umfang der IT-Betreuung bestimmt der Auftraggeber je nach Anforderung und internen Ressourcen. Kleine und mittelständische Unternehmen nehmen die IT-Betreuung durch einen Dienstleister oftmals als Ersatz oder Ergänzung zur internen IT-Abteilung in Anspruch. Eine teilweise Auslagerung von IT-Dienstleistungen wird häufig auch als Managed Services bezeichnet. Doch warum entscheidet sich ein Unternehmen überhaupt für die Auslagerung von IT-Leistungen?

Der technologische Fortschritt in der IT-Branche hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchgemacht und schreitet ungebremst voran. Aufgrund dieser Transformation werden nicht nur die einzelnen Komponenten der Infrastruktur wie Soft- und Hardware immer komplexer, sondern auch die gesamte IT-Betreuung. Die Aufgaben, die das Berufsbild des IT-Systemelektronikers oder Fachinformatikers vor zehn Jahren prägten, stellen heute nur noch einen Bruchteil des Tätigkeitsgebiets dar. Das zeigt sich nicht zuletzt daran, dass sich allein die Ausbildungsberufe in der IT-Branche inzwischen in sieben unterschiedliche Fachbereiche gliedern.

Die gestiegenen Anforderungen an IT-Mitarbeiter:innen und der digitale Wandel sorgen dafür, dass qualifizierte IT-Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt so rar sind wie noch nie. Diese Situation stellt insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen vor eine Herausforderung: Um zukunftsfähig zu bleiben, ist die Digitalisierung im Unternehmen eine absolute Notwendigkeit, die jedoch nur auf Basis einer hochfunktionalen IT-Infrastruktur geschehen kann. Für die fachmännische IT-Betreuung der Infrastruktur muss qualifiziertes Personal angeworben werden. Einmal gefunden, müssen Fachkräfte kontinuierlich weitergebildet werden, um in Hinblick auf aktuelle gesetzliche Richtlinien (wie z.B. die DSGVO) und Sicherheitsstandards auf dem neuesten Stand zu bleiben. Langfristig in die Weiterbildung der IT-Mitarbeiter:innen zu investieren, ist in diesem Fall keine optionale Entscheidung, sondern eine Notwendigkeit, um das Unternehmen vor Betriebsausfällen und Sicherheitslücken zu schützen. Die IT-Betreuung oder die Auslagerung sogenannter IT-Supportlevel wie 1st und 2nd Level Support an einen Partner bietet eine interessante Alternative zur Entlastung des eigenen Unternehmens.

So funktioniert die IT-Betreuung

Je nach gewünschtem Dienstleistungsumfang der IT-Betreuung stehen Kunden unterschiedliche Servicelevel zur Verfügung. Die Basis bildet der IT 1st Level Support. Dieser steht für Anwender:innen als erste Anlaufstelle bereit und kümmert sich um die Entgegennahme und Klassifizierung von Supportanfragen über den IT-Helpdesk. Mitarbeiter:innen dieser Supportstufe verfügen über ein allgemeines Wissen und sind in der Lage, häufig vorkommende Anwenderprobleme schnell und unkompliziert zu lösen. Ein klassischer Supportfall dieser Stufe ist beispielsweise das Zurücksetzten eines vergessenen Passworts. Ergänzend zum Hotline- und E-Mail-Support beinhaltet der 1st Level Support der DPS BS ein Self-Service-Angebot in Form von Videoanleitungen auf der Lernplattform DPS BS Campus, mithilfe derer Kund:innen Probleme selbst lösen können.

Reicht das Self-Service-Angebot und die Hilfe des 1st Level Supports nicht aus, um ein Problem zu beheben, wird das Support-Ticket an den IT 2nd Level Support übermittelt. Mitarbeiter:innen dieses Supportlevels sind für technisch anspruchsvollere Supportfälle zuständig, die eine genauere Untersuchung der eingesetzten Systeme und eine tiefergehende Fehleranalyse erfordern. Im 2nd Level Support der DPS BS IT-Betreuung bearbeiten unsere IT-Spezialisten beispielsweise Probleme, die die Netzwerk-, DNS-, VPN- oder Cloud-Anwendungseinstellungen betreffen.

1st und 2nd Level Support sind für die Remote-Lösung der meisten alltäglichen IT-Probleme ausreichend. Bei komplexen Supportfällen, die über eine technische Analyse hinausgehen, Expertenwissen benötigen und ggf. das Hinzuziehen von Herstellern erfordern, kommt der 3rd Level Support zum Einsatz. Die zuständigen Mitarbeiter:innen machen sich ein Bild vom derzeitigen Stand und den ergriffenen Maßnahmen, um anschließend die nötigen Schritte einzuleiten. Im Gegensatz zu 1st und 2nd Level Support nimmt die Bearbeitung von 3rd Level Supportfällen häufig mehr Zeit in Anspruch, da unter Umständen eine Kommunikation mit Herstellern oder Drittanbietern notwendig ist, z.B. mit Microsoft im Falle von Fehlverhalten beim Exchange Server. Die Experten des 3rd Level Support übernehmen die Kommunikation mit allen Beteiligten und melden die Lösung an den Kunden zurück.

Insbesondere die Nutzung des 2nd und 3rd Level Supports innerhalb einer IT-Betreuung erfordert umfangreiche Verträge und SLAs (Service Level Agreements), die genau regeln, in welchem Umfang und auf welche Systeme des Kunden der IT-Support Dienstleister zugreifen darf.

Ein weiterer Bestandteil der IT-Betreuung ist der Onsite Support durch die DPS BS IT-Mitarbeiter:innen. Während die meisten Supportfälle remote aus der Ferne gelöst werden, steht Ihnen ein Onsite Supporter vor Ort in Ihrem Unternehmen zur Seite und übernimmt beispielsweise die Installation von Hardware wie Computern, Druckern oder anderen Peripheriegeräten.

Managed Services oder komplette IT-Betreuung?

Wie eingangs erwähnt findet die IT-Betreuung in der Praxis in unterschiedlichen Ausprägungen Anwendung. Die DPS BS unterstützt Unternehmen in Form von IT-Komplettbetreuung, Hosting Service oder Managed Services. Managed Services bezeichnet die teilweise Auslagerung von wiederkehrenden IT-Dienstleistungen. Im Rahmen der IT-Betreuung bietet die DPS BS sowohl die komplette Auslagerung der IT-Infrastruktur mit allen Hard- und Softwarekomponenten (klassisches Outsourcing inkl. Hosting Service) als auch Managed Services für einzelne Teilbereiche an, bei denen die Verantwortung für die Infrastruktur und die Prozesse in Ihrem Unternehmen verbleiben.

Managed Services eignen sich für Ihr Unternehmen, wenn Sie Ihre interne IT-Abteilung entlasten möchten und zu diesem Zweck beispielsweise regelmäßige Backup-Services oder IT-Sicherheits-Services von unseren Experten in Anspruch nehmen möchten. Gleiches gilt für die Inanspruchnahme einzelner Leistungen wie der Telefonanlage 3CX oder der Dateiaustauschplattform Data Protection Safe. Ein weiteres Einsatzgebiet ist z.B. die Cloud-Bereitstellung Ihrer ERP-Software oder HR-Software über unseren Hosting Service.

Maßgeschneiderte IT-Betreuung

Unabhängig davon, in welchem Umfang ein Unternehmen die IT-Betreuung in Anspruch nimmt, bietet die Zusammenarbeit mit einem IT-Partner ungeachtet der Unternehmensgröße viele Vorteile:

1. Leistungsstarke IT trotz Fachkräftemangel

Die IT-Betreuung durch einen Dienstleister entlastet die gesamte Unternehmensstruktur. Es entfällt die aufwendige und kostenintensive Suche nach qualifizierten Fachkräften sowie deren kontinuierliche Weiterbildung. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen können sich im Rahmen der IT-Betreuung auf ein hochqualifiziertes Team von Experten verlassen, die für jeden Fachbereich IT-Support leisten.

2. Kalkulierbare Kosten

Speziell beim Betrieb von Business Software wie ERP- oder HR-Lösungen sind die Systemanforderungen sehr hoch und erfordern teure Hardware. Für die Hardwarebeschaffung (z.B. Server oder Firewall) fallen wiederkehrende Investitionskosten sowie laufende Betriebskosten (u.a. Strom, Raummiete) ebenso an, wie Personalkosten für IT-Mitarbeiter:innen. Selbstverständlich verursacht auch die IT-Betreuung Kosten. Diese lassen sich jedoch auf Basis von monatlichen Gebühren einfacher kalkulieren und erleichtern die Planung. Bei der Entscheidung für oder gegen eine IT-Betreuung lohnt es sich, die derzeitigen Investitions-, Betriebs- und Personalkosten den IT-Support Kosten gegenüberzustellen.

3. Garantierte Ausfall- und Cybersicherheit

Aufgrund der Ressourcen des IT-Dienstleisters kann der hochverfügbare und sichere Betrieb der eingesetzten Soft- und Hardware jederzeit gewährleisten werden. Dies ist vor allem für den performanten Betrieb von Business Software von hoher Wichtigkeit. Jeder Ausfall der Software kostet Zeit und Geld. Die IT-Betreuung beinhaltet präventive Maßnahmen wie kontinuierliches Monitoring, regelmäßige Back-Ups und Sicherheitschecks, die den Softwarebetrieb vor Ausfällen und Angriffen schützen. Unsere IT-Experten beraten Sie umfassend zur passenden Hardware für Ihre Sage 100 oder Sage HR Suite und stellen Ihnen ein umfangreiches Angebot an Firewall- und Virenschutz-Option zum Schutz vor Cyberangriffen bereit.

4. Betreuung nach Maß mit erprobten Prozessen

Die IT-Betreuung der DPS BS richtet sich nach Ihren Bedürfnissen und Anforderungen. Unabhängig davon, ob Sie für Unternehmen eine IT-Komplettbetreuung, Hosting Service oder Unterstützung bei einzelnen Leistungen suchen, bieten wir Ihnen keine IT-Betreuung von der Stange, sondern ein individuelles Servicekonzept. Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich nur Komponenten und Applikationen, die wir als IT-Firma selbst täglich im Einsatz haben und zu 100% weiterempfehlen können.

Sie sind auf der Suche nach einem Partner, der Sie in der IT-Betreuung unterstützt?

Vor dem Hintergrund des akuten Fachkräftemangels in der IT und der extremen Zunahme an Cyberangriffen ist es schwieriger denn je, die Performance und Sicherheit der eingesetzten IT-Infrastruktur zu gewährleisten. Unsere IT-Betreuung kann hierbei eine erhebliche Entlastung für Ihre IT-Beauftragten im Unternehmen darstellen und zu einem reibungslosen Arbeitsalltag beitragen.

Als zentraler Ansprechpartner für alle Software- und Hardwarethemen stehen wir Ihnen für Fragen und Unterstützung rund um eine individuelle IT-Betreuung und IT-Support gerne zur Verfügung.

Benötigen Sie Unterstützung für Ihre IT-Infrastruktur?

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit einer leistungsstarken, hochverfügbaren Business Software und einer zuverlässigen IT-Betreuung, auf die Sie sich jederzeit verlassen können. Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an!

Support

Support

Mo - Fr: 8 - 17 Uhr

Zentrale: +49 89 2488350 00
ERP Support: +49 89 2488350 10
HR Support: +49 89 2488350 11
IT-Helpdesk: +49 89 2488350 12

Remote Support mit TeamViewer Fernzugriff
mit TeamViewer